Hilfreiches

Wer die berge liebt...

akzeptiert ihre Bedingungen. Schlicht und einfach gesagt und gedacht. Denn die Philosophie unseres Gästehauses schließt sich konsequent der Moormannschen Regel an. Alles weglassen, was unnötig ist. Kein Luxus, keine Sterneküche, nicht mal ein Fernseher. Und auch der Handyempfang macht gerne mal Urlaub. Ein bisschen eigen, wie berge halt so sind. Dafür eröffnen sich neue Blickwinkel zwischen allen Ecken und Kanten. So findet der ein oder andere neben Ruhe und Entspannung vielleicht sogar sich selbst.

Erstmal Ankommen

Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie Ihren persönlichen Schlüsselcode. Dieser öffnet ein kleines Fach neben der Eingangstür, in dem der Schlüssel hinterlegt ist. Der Schlüssel passt für das Haupthaus und Ihre Ferienwohnung sowie fürs Depot im Garten, um Fahrräder oder Ski zu verstauen. Ihre Anreise ist ab 15 Uhr möglich. Check-out ist spätestens um 11 Uhr. Für Fragen steht Ihnen unser Rezeptionsteam täglich von 8.30 bis 11.30 Uhr zur Seite.

Selbst Verpflegen

In der berge gibt es kein Restaurant, dafür in fast jeder Ferienwohnung eine kleine, feine Küche, die zum Selberkochen einlädt. Nur die Bergebude und das Vorderstübchen sind küchenlos und laden zum Frühstück außer Haus ein. Wer ohnehin nicht selbst den Kochlöffel schwingen will, findet etliche Gasthäuser und bewirtschaftete Almen in unserer direkten Umgebung.

Reinigung

Neben der inneren Reinigung einer Sommer- wie Winterfrische gibt es natürlich auch noch die der Ferienwohnungen selbst. Diese erfolgt vor und nach Ihrer Anreise. Handtücher, Bettwäsche und Bademäntel warten schon vor Ort auf Sie und freuen sich auf gemeinsame Zeiten. Die Ausstattung unserer Ferienwohnungen finden Sie HIER.

Mit Hund

Hunde lieben berge. Und berge liebt Hunde. Allerdings empfinden nicht alle unsere Gäste genauso. Deshalb sind für unsere vierbeinigen Gäste samt Begleitung mit Basislager, Sommerloch und Gartenzwerg drei Quartiere mit separatem Zugang reserviert. Auf zwei wie auf vier Beinen.

Historie

Unser Gästehaus berge könnte sicherlich viele Geschichten erzählen. Immerhin steht es seit rund 350 Jahren an Ort und Stelle. Hausherr Nils Holger Moormann hat das Gebäude 2005 erworben und mit viel Fingerspitzengefühl und Liebe fürs Detail renoviert. Historische Substanz wurde erhalten und in den spannungsreichen Kontrast mit modernem, reduziertem Design gestellt. Auf diese Weise treffen knarzende Dielenböden auf unbehandelten Stahl, Lehmputzwände und offengelegte Steinwände auf große Glasflächen. Inzwischen wurde unser Haus mit zahlreichen internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

Cookiehinweise

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unserer Website. Einige davon sind für den Betrieb der Seite notwendig, andere dienen anonymen Statistikzwecken, Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Klicken Sie auf „Zustimmen und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Cookie Einstellungen verwalten“, um eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookies zu erhalten und individuell über die Zustimmung zu entscheiden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookiehinweise

Essentielle

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Marketing

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Statistiken

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.