Geschichte

Unser Gästehaus berge könnte sicherlich viele Geschichten erzählen. Immerhin steht es seit rund 350 Jahren an Ort und Stelle. Vor seiner Nutzung als Moormann-Herberge hatte es bereits etliche andere Verwendungszwecke, wobei der erste urkundliche Nachweis als Sitz des Dorfbäcks auf das Jahr 1671 zurückreicht. Später belieferte der Dorfbäck den Schlossherrn auf dem angrenzenden Burgberg, ehe in das Gebäude eine Gastwirtschaft und schließlich eine Jugendherberge einzogen. Als Nils Holger Moormann das Grundstück im Jahr 2005 erwarb, war das Gebäude inzwischen so baufällig und marode geworden, dass zunächst niemand mehr an eine Sanierung dachte. Doch die Pläne für eine neue Lagerhalle gingen nicht auf, und so blieb nichts anderes übrig, als die Flucht nach vorne anzutreten. Bei der Sanierung des Gebäudes kam es Nils Holger Moormann auf den individuellen Charakter eines jeden Raumes an. Wo möglich, wurde die historische Substanz erhalten und in den spannungsreichen Kontrast mit modernem, reduziertem Design gestellt. Auf diese Weise treffen knarzende Dielenböden auf unbehandelten Stahl, Lehmputzwände und offengelegte Steinwände auf große Glasflächen. Nach dreijähriger Umbauphase wurde das Gästehaus berge im Jahr 2009 schließlich in Betrieb genommen und inzwischen mit zahlreichen internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

Cookiehinweise

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unserer Website. Einige davon sind für den Betrieb der Seite notwendig, andere dienen anonymen Statistikzwecken, Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Klicken Sie auf „Zustimmen und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Cookie Einstellungen verwalten“, um eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookies zu erhalten und individuell über die Zustimmung zu entscheiden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookiehinweise

Essentielle

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Marketing

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Statistiken

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.