Hilfreiches

Wer die berge liebt...

akzeptiert ihre Bedingungen. Schlicht und einfach gesagt und gedacht. Denn die Philosophie dieses Gästehauses schließt sich konsequent der Moormannschen Regel an. Alles weglassen, was unnötig ist. Kein Luxus, keine Sterneküche, keine vollkommene Ruhe, keine 150 Fernsehprogramme, nicht mal ein Fernseher. Und auch der Handyempfang macht gerne mal Urlaub. Ein bisschen eigen, wie berge halt so sind. Dafür eröffnen sich neue Blickwinkel, zwischen allen Ecken und Kanten. 

Erstmal Ankommen

Um der Einfachheit treu zu bleiben, ist im berge alles so angelegt, dass Sie sich bestens alleine zurechtfinden. Für Fragen steht Ihnen natürlich trotzdem unser Rezeptionsteam täglich von 8 bis 12 Uhr zur Seite. Der optimale Zeitpunkt für Ihre Anreise ist ab 15 Uhr. Check-out am Abreisetag ist spätestens um 11 Uhr. Damit Sie den Zeitpunkt Ihrer Anreise selbst entscheiden können, erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung Ihren persönlichen Schlüsselcode. Dieser öffnet ein kleines Fach neben der Eingangstür, in dem der Apartmentschlüssel hinterlegt ist. Dieser passt sowohl für die Eingangstür zum Haupthaus als auch zum jeweiligen Quartier. Sowie zum Depot im Garten, um Fahrräder oder Ski zu verstauen. 

Selbst Verpflegen

Im berge gibt es kein Restaurant, dafür in fast jedem Apartment eine kleine, feine Küche, die zum Selberkochen einlädt. Die Sterne vergeben Sie dabei selbst. Auch beim Frühstück - die frischen Zutaten bringen wir auf Wunsch gerne bis vor die Zimmertür. Nur die Bergebude und das Vorderstübchen sind küchenlos und laden zum Frühstück außer Haus ein. Und natürlich findet auch der bayerisch-kulinarische Genuss ringsherum in jeder Hinsicht und mit jeder Aussicht Erfüllung. Für Tagungen und Feste organisieren wir Caterings wie Koch-Events. Was dabei auf den Tisch kommt, stammt überwiegend aus regional-saisonalem Anbau.  Oder – was die Kräuter angeht – sogar direkt aus dem berge-Kräutergarten. Natürlich sind unsere Gäste hier ebenfalls eingeladen, sich direkt am Beet zu bedienen.

Reinigung

Neben der inneren Reinigung einer Sommer- wie Winterfrische gibt es natürlich auch noch die der Ferienwohnungen selbst. Diese erfolgt vor und nach Ihrer Anreise. Bei längeren Aufenthalten ab einer Woche ist auch eine Zwischenreinigung möglich. Dieser Service ist im Preis inbegriffen. Handtücher, Bettwäsche und Bademäntel warten schon vor Ort auf Sie und freuen sich auf gemeinsame Zeiten.

Zurück zum Buch

Im berge gibt es keinen Fernseher, kein Telefon und nicht immer den besten Handy-Empfang. Dafür in jeder Wohnung eine kleine, erlesene Bibliothek mit Klassikern und Lieblingsbüchern. Und auch das Literatenkammerl bietet allerlei Geschichten zum Entdecken und Versinken. Und wer trotz Selbstsein nicht ganz aus der Welt sein will, für den haben wir gute Nachrichten: Seit kurzem ist unser W-LAN für digitale Weltenbummler in allen Quartieren verfügbar. Ganz nach Bedarf, der Eremit ist sich ja sowieso selbst am nächsten.

Mit Hund

Hunde lieben berge. Und berge lieben Hunde. Allerdings empfinden nicht alle unsere Gäste genauso. Deshalb sind für unsere vierbeinigen Gäste samt Begleitung mit Sommerloch und Gartenzwerg zwei Quartiere reserviert, die nicht über das Haupthaus, sondern über einen eigenen Eingang zugänglich sind. Auf zwei wie auf vier Beinen.

Draußen vor der Tür

Wer dem Gipfel den Laufpass geben und nur mal die Gedanken wandern lassen will, stattet einfach dem Sonnendeck oder unserem Bauerngarten einen Besuch ab. Falls schon alle Stühle vergeben sein sollten, nötigt das noch nicht zur Reise nach Jerusalem. Im Depot hinter dem Sonnendeck finden sich noch viele mehr. Ihr Zimmerschlüssel öffnet Ihnen die Tür. Manche mögen´s lieber heiß? Dann findet sich mitten im oberbayerischen Garten ein kleines Häuschen, in dem sich unsere finnische Sauna versteckt. Und wer eine ruhige Kugel beim Boulespielen schieben möchte, findet dieses samt Regelwerk im Boule-Pavillon. 

Umgebung erkunden

Jenseits der berge liegt erstmal eine vielbefahrene Straße. Aber drinnen bleibt es dank dickem Mauerwerk trotzdem schön ruhig. Wer sich auf diese Straße schwingt oder abseits davon wandert, ist immer auf dem besten Weg, denn es gibt viel zu entdecken. Ob Hügel oder Gipfel, mit Radl oder Ski, Seilbahn oder Klettersteig, im Chiemsee oder Naturfreibad, rund ums berge warten jede Menge weitblickende wie tiefgründige Abenteuer. Wir stehen selbstverständlich mit unzähligen Ideen bewandert hilfreich zur Seite.

Nils Holger Moormann

Hausherr Nils Holger Moormann ist Möbelproduzent, Designer und Querdenker. Seine Möbel stehen insbesondere für reduziertes Design, regionale Fertigung und intelligente Details. All das spiegelt sich auch im Gästehaus berge wider. Wer bei seinem Besuch im Gästehaus Lust auf mehr Moormann bekommt, kann gerne unsere Ausstellung in der nahe gelegenen Festhalle besuchen. Unser Team ist von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr für Sie da.